Gemeinde Schönaich

Seitenbereiche

Navigation

Volltextsuche

Seiteninhalt

Historie der Heimatgemeinde

Die bisherige Schönaicher Ortschronik aus dem Jahr 1970 ist bereits seit geraumer Zeit vergriffen.

Deshalb nahm die Gemeinde das Angebot des Schönaicher Bürgers Walter Jehle, die Ortsgeschichte fortzuschreiben, gerne an.

Herr Jehle, gebürtiger Schönaicher, befasst sich bereits seit vielen Jahren mit der Historie seiner Heimatgemeinde. Bereits seit 1987 veröffentlicht er regelmäßig eine heimatgeschichtliche Beilage zu verschiedenen Themen im Mitteilungsblatt, die in der Bevölkerung stets auf breite Resonanz stieß.

So wurde dann auch die Idee geboren, unter teilweiser Verwendung des bereits vorhandenen Materials, eine neue Schönaicher Ortschronik zu erstellen.

Möglichst umfassende Darstellung

Damit hatte sich Herr Jehle eine große Aufgabe vorgenommen, die ihn mehrere Jahre intensiv beschäftigte. Sein Ziel war, die Schönaicher Ortsgeschichte möglichst umfassend darzustellen und auch die Veränderungen, die sich seit 1970 ergeben haben, einzuarbeiten. Mit der Schönaicher Ortsgeschichte liegt uns eine ganz besondere Ortschronik vor. Das Außergewöhnliche daran ist, dass hier gerade auch die jüngere Geschichte aus der Sicht eines gebürtigen Schönaichers dargestellt wird. Man kann dieses Buch also als ein Stück Schönaicher Identität ansehen.

Es ist interessant zu lesen, da es sich um keine rein wissenschaftliche Abhandlung handelt, sondern um eine Ortsgeschichte, die mit zahlreichen Anekdoten, Beispielen und Bildern versehen ist. Auf 592 Seiten erwartet den Leser "Heimatgeschichte zum Anfassen".

Große Leistung

Ganz besonders zu erwähnen ist auch, dass Herr Jehle diese große Leistung ehrenamtlich mit hohem zeitlichem und auch finanziellem Aufwand erbracht hat.

Selbst den Drucksatz hat er, um Kosten zu sparen, selbst an seinem PC erstellt.

Die Gemeinde hat Herrn Jehle bereits während der Ausarbeitung des Buches ideell unterstützt.

Erhältlich ist die Schönaicher Ortsgeschichte zum Preis von 24,00 € im Rathaus, in der Mediothek, im Bürgerhaus sowie bei den örtlichen Buchhandlungen und Schreibwarenläden.

Weitere Informationen

Heimatgeschichtliche Beilage

Die heimatgeschichtliche Beilage ist eine Veröffentlichung des Vereins für Heimatgeschichte Schönaich e.V. und erscheint vierteljährlich im Schönaicher Mitteilungsblatt. In der Beilage werden Beiträge veröffentlicht, die sich mit der Ortsgeschichte, dem Brauchtum und der Mundart befassen.
Kontaktadresse: Walter Jehle, Amselweg 3, Tel. 65 14 90

Beilage Nr. 60 vom Januar 2009

Bundesarchiv

Das Bundesarchiv ist eine obere Bundesbehörde im Geschäftsbereich der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Es wurde 1952 begründet und arbeitet seit 1988 auf der Grundlage des Bundesarchivgesetzes.

Zur Homepage

Haus der Geschichte BW

Das Haus der Geschichte BW beschäftigt sich mit der Geschichte von Baden, Württemberg und Hohenzollern seit 1800.

Zur Homepage